Autor Andreas Döhring

Von teuren Klicks und schnellem Sex

Das Insider Porno Buch!

Ich kenne die Szene wie meine Westentasche, bin persönlich bekannt mit den großen Köpfen, Erotikseitenbetreiber, Camgirls, Pornoproduzenten und Vertrieblern.

Ich weiß, mit welchen legalen oder auch illegalen Tricks wer wie sein Geld verdient, oder – wenn er bereits zu den Aussteigern gehört – verdient hat.

Sie als Leser erfahren von kuriosen Telefonsex-Fetischen, mafiösen Strukturen und dem Untergang der Offline-Erotik. In meinem Buch kommen Camgirls und Pornoproduzenten genauso zu Wort wie besorgte Schwiegermütter und Jugendschützer.

E-Book 6,99 EUR Buch 12.99 EUR

Der Erotik-Webmaster

Als ich vor wenigen Jahren einen Antrag bei meiner Hausbank stellte, mir meine Hypothek zu verlängern, die ich seit ...

Schwiegermutterschreck

Innerhalb der letzten 17 Jahre, in denen ich als Dienstleister in der Erotikbranche tätig war, habe ich einiges erlebt

Lachanfall und Verzweiflung

Alle Support-Anfragen gingen schriftlich ein, entweder per Support-Chat oder per E-Mail. Namen und E-Mail-Adressen ...

Organisierte Kriminalität

Mafia. Vorlage unzähliger Kinofilme und Actionmovies Synonym für organisierte Kriminalität. Im internationalen Verständnis ...

Telefonsex Girl – Tina

„Hallo Großer, ich bin Nadja und total geil auf deinen harten Schwanz“, raunt sie mit tiefer, erotischer Stimme ins Telefon.

Die grosse Abzocke

Nicht selten passiert es, dass sich Männer auf der Suche nach erotischen Kontakten tatsächlich in ihren „Flirtpartner“ verlieben ...

Der Punkt, um den sich Mythen ranken. Der G-Punkt!

Lange Zeit stand die Existenz des mysteriösen und hoch umworbenen G-Punktes in Frage. Benannt nach dem Arzt Ernst Gräfenberg, besitzen nicht nur Männer einen G-Punkt, beziehungsweise eine G-Zone, sondern auch Frauen. Die G-Zone des Mannes ist die Prostata. Doch auch Frauen verbergen im inneren der Vulva eine Gewebestruktur, dessen Drüsen und Empfindlichkeit der männlichen Prostata ähneln. Dieses gerippte, etwas härtere Gewebe ist der G-Punkt der Frau. Er befindet sich ungefähr 5 Zentimeter vom Scheideneingang entfernt, unmittelbar hinter dem Schambein, in Richtung Bauchdecke. Er hat die Form einer abgeflachten Halbkugel und variiert in seiner Größe und Empfindsamkeit. Leichte Formabweichungen sind durch den individuellen Körperbau jeder Frau möglich und natürlich.

Weiterlesen